Der Berufseinstieg und die ersten Dienstjahre von Lehrerinnen und Lehrern

  • Nina Brlica
Schlagworte: Berufsbeginn, Lehrpersonen, Praxisschock

Abstract

Abstract:

Wie gestaltet sich der Berufseinstieg für Lehrerinnen und Lehrer im Pflichtschulbereich? Welche möglichen Schwierigkeiten und Hürden ergeben sich und welchen Stellenwert hat Fortbildung für die Lehrerneulinge? Diesen Fragen widmet sich eine qualitative Studie. Mittels 30 Leitfadeninterviews mit Lehrpersonen innerhalb der ersten fünf Dienstjahre kann gezeigt werden, dass der Einstieg in den Lehrberuf nicht zwingend schwierig sein muss. Insbesondere im Volksschulbereich gibt es für die meisten genügend Unterstützung, um die anfänglichen Herausforderungen auch zu bewältigen.

In der Neuen Mittelschule zeigt sich ein differenziertes Bild, hier spielt eine große Rolle, welche Aufgaben man bekommt. Teamteaching erleichtert vielen den Einstieg während Fremdfächer einigen Schwierigkeiten bereiten. Trotzdem den Lehrpersonen in den ersten Dienstjahren viel abverlangt wird, ist die Bereitschaft zum Besuch von Fortbildungen relativ groß.

 

Veröffentlicht
2018-12-05
Rubrik
Erziehungswissenschaftliche Beiträge – Kurzartikel